Dieses Rezept teilen

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf email

Rezept – das kann ich tun

Strom, aber sexy! – Anbieter-Wechsel

Zutaten

* Ökostromanbieter für den Firmenstandort
* Einverständnis von Entscheidungsträger:in

Der Abbau von fossilen Brennstoffen die zur konventionellen Energiegewinnung von Nöten sind, sind klimaschädlich, begrenzt, gefährlich und kosten Lebensraum. Kohle, Erdöl, -gas und Uran sind daher keine zukunftsfähigen Ressourcen zur Stromversorgung.
Das ist Ihnen alles bekannt??? Dann schnell den Stromanbieter wechseln, falls Sie es nicht schon getan haben 🙂 Es geht schnell (je nach Unternehmensgröße natürlich), je nach Anbieter werden Sie bei dem Wechsel auch unterstützt und Sie tragen einen Teil zur Energiewende bei. So geht’s:

1. Finden Sie einen passenden Stromanbieter unter https://wirklich-gruen.de/ und informieren Sie sich beim Ökostromanbieter über Tarife und welche Schritte für den Wechsel nötig sind.

2. Treten Sie ggf. mit einem ersten Kostenvoranschlag, einem groben Umsetzungsplan und den Pro-Argumenten an die Entscheidungsträger:innen heran.

3. Wechseln Sie den Stromanbieter und…

4. …lassen Sie sich feiern! 🙂


Viel Spaß beim kochen!

Wer das Rezept ausprobiert oder abgewandelt hat, gerne kommentieren!





Dieses Rezept ist von Pia & Janina von sneep e.V. – student network for ethics in economics and practice


Sie haben auch eine Rezept-Idee?
– SUPER! Hier geht‘s zum Rezept-Formular:

Kommentar verfassen